J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Wie installiere ich den Google PlayStore, Google Dienste nachträglich auf dem Huawei? [Anleitung]

Um den Google PlayStore nachträglich auf einen Huawei (ab der P 40 Serie) zu installieren ist leider ein wenig Aufwand nötig.

!!Bitte beachte die Hinweise am Ende dieser Anleitung!!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als erstes macht Ihr am Besten eine Datensicherung. Diese kann über die Cloud erfolgen oder auf dem PC oder USB Stick.

Dazu geht Ihr unter -> Einstellungen -> System & Aktualisierungen -> Sichern & wiederherstellen -> Datensicherung

Um den PlayStore nutzen zu können Benötigt Ihr einige Dateien. Diese Dateien könnt Ihr unter folgenden Link runter laden:

https://c.gmx.net/@* sollte der Link nicht mehr aktuell sein schaut ab besten bei https://www.gizchina.com* vorbei ob sich dieser geändert hat.

*Das Laden dieser Dateien erfolgt auf eigne Gefahr! Ich konnte die Quelle nicht ausreichend Prüfen.

Diese Dateien müsst ihr endpacken und ladet die am besten auf einem USB C Stick. Diesen könnt Ihr dann als externen Speicher am Telefon nutzen.

Einen passenden Stick findet ihr unter folgenden Link:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Hier befinden sich jetzt zwei Verzeichnisse die Ihr beide nacheinander benötigt. Anschauen könnt Ihr Euch die über die Datei App auf dem Telefon.

Apps Ordner

Als erste setzt Ihr jetzt bitte das Datum zurück. Das geht über -> Einstellung -> Datum & Urzeit -> Automatisch abwählen und ein Datum aus 2013 eingeben.

Jetzt geht Ihr auf -> Einstellungen -> System & Aktualisierungen -> Sichern & wiederherstellen -> Datensicherung -> Externer Speicher -> USB Speicher

und wählt dort die geladene Datei aus:

Um die Datensicherung zu installieren müsst Ihr das Passwort „firlando234“ eingeben. Nach dem Ihr diese Hergestellt habt findet Ihr eine neue App auf dem Telefon.

Diese Bitte starten und die Fehlermeldungen ignorieren aber alle Eingaben Bestätigen. Bitte beachtet das Ihr eine bestehende Internetverbindung benötigt. Die App fängt an verschiedene Dateien zu laden bei. Auch hier die Fehler ignorieren.

Danach geht Ihr über die App Dateien in den zweiten Ordner und installiert manuell die App 0-5

Nach der Erfolgreichen Installation bitte wieder das Datum auf Automatisch stellen -> Einstellung -> Datum & Urzeit -> Automatisch anstellen.

Jetzt die installieret App „FRP Bypass“ öffnen und sich bei Google Anmelden.  Dazu rechts oben auf die drei Punkte gehen und dort über den Browser anmelden nutzen.

Sollte die  Anmeldung nicht gehen dann vom Stick die App 6 Installieren (Google Framework) Installieren. Bei meinen Test solltet Ihr die in jedem Fall immer mit installieren. Solltet Ihr erfolgreich sein trudeln die ersten Mitteilungen ein. Besonders häufig kommt die Meldung das der Google Play Service deine Hilfe braucht. Diese könnte Ihr aber ignorieren da wir diese noch beseitigen werden.

Jetzt solltet Ihr euch unter -> Einstellung -> Nutzer & Konten davon überzeugen ob Euer Google Konto angelegt wurde.  Ist es angelegt habt Ihr bis jetzt alles richtig gemacht. Ist es nicht der Fall einfach die letzten beiden Schritte beginnend mit der Anmeldung über die App „FRP Bypass“ erneut starten.

Jetzt müssen wir die „Google Play Dienst“ App wieder entfernen dazu unter  -> Einstellung -> Apps die App suchen und Deinstallieren.

Danach geht Ihr über die App Dateien wieder in den zweiten Ordner und installiert manuell die 7te App 7.GMS.Mod2Fix.apk was wiederum den „Google Play Dienst“  erneut installiert.

Jetzt öffnet Ihr zum ersten mal den „Play Store“ und installiert 6-8 Apps. Dabei ist es egal welche und ihr müsst auch nicht warten bist die geladen wurden.

Jetzt müssen wir die „Google Framework“ App Cache und Daten löschen. Dazu unter  -> Einstellung -> Apps die Google App suchen dort werden dann drei angezeigt jetzt geht Ihr aber rechts oben auf die drei Punkt und klickt auf System Prozesse anzeigen. Jetzt wird in der Liste auch die „Google Framework“ App angezeigt diese auswählen und dort Cache und Daten löschen. Bitte beides bis dort 0 kb steht. Sollte das nicht klappen einfach einen Schritt zurück gehen und in einer anderen Reihenfolge erneut versuchen.

Jetzt das Telefon neu Starten!

Jetzt müssen wir die „Google Play Dienst“ App wieder entfernen dazu unter  -> Einstellung -> Apps die App suchen und Deinstallieren.

Danach geht Ihr über die App Dateien wieder in den zweiten Ordner und installiert manuell die 8te App 8.GMS.STD.apk was wiederum den „Google Play Dienst“ erneut installiert.

Jetzt das Telefon  nochmal neu Starten und der PlayStore sollte jetzt ohne Fehler funktionieren. Ist das nicht der Fall einfach die letzte Aktion erneut ausführen. Hilft das nicht die letzten beiden Aktionen.

 

Viel Spaß mit den Google Diensten.


Ein paar Hinweise die Euch das Leben noch einfacher machen:

Möchtet Ihr Apps oder Spiele nutzen die mit Euerm Google Account verbunden sind müsst Ihr euch mit diesem Account anmelden.

Die Installation eines zweiten Google Kontos ist nicht möglich. Ein Beispiel: Ihr Spielt „Pokemon Go“ über einen Google Konto. Wollt Ihr das Spielen müsst Ihr diese Konto nutzen!!

Die Nutzung eines neuen Google Kontos kann zu Fehlermeldungen führen.

Nicht alle Push-Benachrichtigungen gehen. Bei Apps die den Google-Services-Framework nutzen gehen die Push-Benachrichtigungen.

Diese Anleitung funktioniert mit folgenden Telefonen:

  • HUAWEI P40
  • HUAWEI P40 Pro
  • HUAWEI P40 Pro+
  • HUAWEI P40 Lite
  • HUAWEI P40 Lite E
  • HUAWEI Mate 30 Pro
  • HUAWEI Mate Xs

Leider nicht mit dem:

  • HUAWEI P40 Lite | 5G
J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Firewall Lösungen für Düsseldorf und Umgebung

Eine Firewall wird immer wichtiger um Ihre IT Sicherheit zu gewährleisten. Warum dann nicht auf eine deutsche Lösung setzten? Als Securepoint Fachhändler sind wir Mobile Security & UTM Firewalls zertifiziert. Securepoint ist genau der richtige Partner für Ihre IT-Sicherheit aus deutscher Hand. Sie ist EU DS-GVO ready und Garantiert ohne Backdoors! Eine UTM Firewall ist die Basis um Ihre Home Office Arbeitsplätze aufzubauen. Die UTM Firewall bitte eine schnell VPN Lösung um Ihre Mittarbeiter sicher an die interne IT anzubinden.

Ein Auszug der Leistung:

  • Eingebettet in das Securepoint Unified Security-Konzept
  • EU DS-GVO ready: Garantiert ohne Backdoors
  • Vollständiger Support von IPv6
  • Automatische Optimierung der Bandbreite
  • Echtzeitschutz durch Cyber Defence Cloud
  • Threat Intelligent Feed
  • Sofortige und einfache Absicherung verschlüsselter Verbindungen (TLS)
  • Zeitschloss für verdächtige E-Mails
  • Sichere Voreinstellungen
  • Zentrale Verwaltung (SOC) aller Firewalls bei Kunden oder über Standorte hinweg (inkl. Cloud)
  • Alerting-Center übersetzt Log-Informationen in einfach verständliche Meldungen und informiert aktiv per E-Mail
  • Optimal für Managed-Service-Anbieter
  • Überwachung mit SNMP: Volle Integration in MSP-Umgebungen dank umfassender Schnittstellen
  • Integriertes Einmalpasswortsystem für VPN, Benutzerinterface und Administration (Mehrfaktor-Authentifizierung – OTP)
  • Inkl. Mail-Connector zur Abholung von E-Mails beim Provider
  • Einfach zu bedienende, App-orientierte Adminoberfläche
  • Mit nur ca. 70 MB ein sehr kompaktes Firewall-Image
  • Regelmäßige Penetrationtests

… und vieles mehr. Für ein individuelles Angebot nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Quelle: https://www.securepoint.de/produkte/utm-firewalls.html

Telefon: +49 211 41849683
Fax:+49 211 54416522

E-Mail: service@techpirat.de

J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

ooono Verkehrsalarm / Radarwarner Warnt vor Blitzern und Gefahren ist das so? ooono im Test

Was ist der ooono?

Der ooono® Verkehrsalarm ist ein kleines Gadgeds und hat Zugriff auf mehrere Datenbanken in über 50 europäischen Ländern. Er greift auf eines der größten Netzwerke der Welt zurück.
Somit ist seine Datenbank bereits mit tausenden Daten über Gefahrenstellen und Blitzer ausgestattet. In Deutschland werden die Informationen zusätzlich von blitzer.de bereit gestellt.

Dazu kommt das eine umfangreiche Community aus Millionen von aktiven Fahrern ihr Daten eingeben und  täglich Informationen zu Geschwindigkeitsbegrenzungen, festen und mobilen Blitzern sowie weiteren Gefahren bereit stellen.

Hier findet Ihr mein Test Video dazu:

Der ooono im Test mit freundlicher Unterstützung durch Rechtsanwalt Christian Solmecke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie von Rechtsanwalt Christian Solmecke beschreiben ist die Nutzung nicht empfohlen ist in Deutschland.
Im Video könnt ihr sehen das die Einrichtung ganz einfach ist und das beste ist das man kein Abo braucht oder sonst einen Vertrag abschließen muss.

Einrichtung: ⭐⭐⭐⭐⭐
Bedienung: ⭐⭐⭐⭐⭐
Qualität: ⭐⭐⭐⭐⭐
Preis / Leistung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Kaufen könnt Ihr den oooono bei Amazon ✗:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

✗ Meine verlinkten Produkte sind so genannte  Affiliate-Links. Das bedeutet, wenn ihr über einen meiner Links einen Einkauf tätigt bekomme ich dafür eine kleine Provision. Euch entstehen dabei natürlich keinerlei Mehrkosten sondern im Gegenteil, ihr müsst nicht lange nach meinen vorgestellten Produkten suchen und helft mir durch die kleinen Provisionen weitere Videos zu produzieren.

 

J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Apple Pay Deutschland mit kostenloser Kreditkarte

Wie das geht? Schaut euch das Video an.

Ich empfehle folgende American Express Karte:
www.amex.de/freunde/jOERGB1B3P?cpid=100312759

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Das EINE Windows 10 Highlight das jeder haben muss!

Das eine Windows 10 Highlight das jeder haben muss!
Wollt Ihr wissen was das ist? Dann schaut diese Video 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Das Phishing – Wie Online-Kriminelle an Ihre persönlichen Daten gelangen

Das Internet ist eine der wichtigsten und nützlichsten Erfindungen der Neuzeit. Leider birgt es neben den vielen Vorteilen auch einige Gefahren, die sich hinter schwer verständlichen Fachbegriffen verstecken. Was bedeutet DoS? Was sind Viren, Würmer und Trojaner? Wie kann ich mich vor den Risiken des World Wide Webs schützen? Eines der häufigsten Risiken ist das sogenannte Phishing, einer Methode des Daten- und Identitätsdiebstahls.

Phishing und Social Engineering

In der Computertechnik bezeichnet der Begriff Social Engineering verschiedene psychologische Methoden, mit denen Online-Kriminelle versuchen an sensible Daten heranzukommen. Beispielsweise rufen sie Mitarbeiter in einer Firma an, geben sich als Chefs oder Techniker aus und verleiten die Angestellten zur Herausgabe von Passwörtern und anderen Zugangsdaten. Auch Privatpersonen werden auf diese Weite ausgetrickst, beispielsweise durch angebliche Anrufe von Service-Technikern. Das Phishing ist nun eine technische Erweiterung des Social Engineering. Dabei erstellen die Angreifer möglichst exakte Kopien der Webseiten und E-Mails von beliebten Online-Diensten. Gelangen Internetnutzer auf diese Seiten, geben sie ihre Zugangsdaten und andere persönliche Informationen in dem Glauben ein, auf der echten Webseite zu sein. Um das Abgreifen der Daten zu verschleiern, leiten sie die Nutzer anschließend zum eigentlichen Anbieter weiter, sodass die Nutzer den Vorgang gar nicht bemerken.

Phishing erkennen und vermeiden

Derart gefälschte Webseiten und E-Mails zu erkennen, ist mitunter recht schwierig. Einige Betrüger geben sich viel Mühe beim Kopieren, sodass die Fälschungen kaum vom Original unterscheidbar sind. Einige Unterschiede lassen sich dennoch ausmachen. Wie www.virenspezialist.com schreibt, sollten Sie bei Webseiten stets auf eine HTTPS-verschlüsselte Verbindung achten. Phishing-Mails sind oft unpersönlich formuliert und beginnen mit „Sehr geehrter Kunde“. Authentische E-Mails vom Anbieter nennen hingegen Ihren Namen. Haben Sie Zweifel an der Echtheit von Webseiten und E-Mails, nutzen Sie die Lesezeichen des Webbrowsers, um direkt zum Anbieter zu gelangen.

Im Zweifelsfall können Sie die gern auch an uns weiter leiten dann schauen wir uns die Nachricht an.

J.Balters (Techpirat)VonJ.Balters (Techpirat)

Windows wurde aufgrund verdächtiger Aktivitäten blockiert!

Wenn Sie diese Meldung erhalten schauen Sie am besten mein Video an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Call Now Button