Jahresarchiv 2015

J. BaltersVonJ. Balters

Paypal Phishing Mail geht weiter

Heute ist wieder eine Paypal Phishing Mail rein gekommen. Diesmal hat sich der Angreifer nicht so viel Mühe gegeben.

Ihr erkennt sie gut an der schlechten Rechtschreibung und an den Links. Bitte auf keinen Fall den Link anklicken!
Dort werdet Ihr nur aufgefordert deine Zugangsdaten und die Kreditkartendaten einzugeben.
Bild der Paypal Phishing Mail

An dem Link könnt Ihr gut erkennen das Sie auf eine falsche Seite leitet. Wenn Ihr, in so einem Fall unsicher seit, können Ihr selber zu www.paypal.de Surfen um dort euer Konto zu überprüfen.

Link einer Paypal Phishing Mail

Beachtet auch unsere weiteren Beiträge dazu:

Paypal Phishing Mail erkennen

Achtung PayPal Phishing-Mail werden immer besser!

J. BaltersVonJ. Balters

Polarizer für iPhone & Samsung Galaxy richtig aufziehen anbringen

Einen Polarizer richtig aufzubringen ist gar nicht so einfach. Am besten scheut Ihr euch dazu unser Video an.

Die passenden Ersatzteile findet Ihr bei uns im Shop

Video zum Polarizer:

J. BaltersVonJ. Balters

Paypal Phishing Mail erkennen

Paypal Phishing Mail

Paypal Phishing Mail

Heute ist wieder eine neue Paypal Phishing Mail aufgetaucht die es in sich hat. Wie ich ja schon mehrfach geschrieben habe, sehen diese mittlerweile immer professioneller aus. Das besondere an diese Mail ist, dass hier eine persönlich Anrede enthalten ist. Derjenige der diese Mail verschickt hat, hat sich entweder die Mühe gemacht diese anhand der Mail Adresse zu extrahieren oder was noch schlimmer wäre, er verfügt über den passenden Namen und Vornamen zur Mail Adresse.

Es wird somit immer schwieriger diese Mails zu identifizieren. Ähnlich wie bei der DHL Mail wurde hier mit einem Trick gearbeitet um nicht im Spam Ordner zu landen. Es wird möglich viel Text in Bildern versteckt die auf den ersten Blick als solchen nicht zu erkennen sind. Mit dieser Methode ist der Spam Filter so gut wie machtlos.

Aber auch hier gibt es eine einfache Möglichkeit die Mail als Phishing Mail zu erkennen. Was die Gauner nicht ändern können ist die Webadresse zu der der vermeintliche PayPal Kunde geführt werden soll. In unserem Fall handelt es sich um www. pp-datenverwaltung -aufsicht. net (bitte auf keinen Fall folgen). Wie man gut erkennen kann handelt es sich nicht um z.B. www.paypal.de. Sollten Sie auf so eine falsche Adresse stossen folgen Sie dem Link nicht und löschen diese Mail.

Dazu kommt das Paypal selber Sie nie auffordern wird Ihre Daten auf solch eine Weise zu verifizieren.

Was passiert wenn ich dennoch dem Link folge? In der Regel werden Sie auf eine Seite gelockt und sollen persönliche Daten wie z.B. Benutzername und Passwort  eingeben. Mit diesen Angaben kann sich dann der Hacker z.B. in Ihrem PayPal Account anmelden. In dem konkreten Fall bin ich mal der Aufforderung gefolgt (bitte auf keinen Fall auch machen)

Paypal Phishing Mail Startseite

In diesem Fall werden Sie auf eine Seite geleitet, die der echten täuschend ähnlich sieht. Um nun der Aufforderung nachzukommen wird man sich wohl wie gewohnt ersteinmal anmelden. Bitte achten sie auch hier auf die Website Adresse. Das ist nicht Paypal!

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.50.49

Paypal Phishing Mail Anmeldung

Nach dem Anmelden wird man wiederum weitergeleitet. Man bekommt sogar die übliche und bekannte Wartegrafik angezeigt.

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.51.06

Mit dem Absenden von Benutzername und Passwort ist schon die erste Falle zugeschnappt! Sie haben soeben Ihre Paypal Zugangsdaten an eine Russische Hacker Gruppe weitergegeben. Als ob dem nicht genug wäre, werden Sie nun auch noch aufgefordert weitere Daten einzugeben.

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.51.58

Paypal Phishing Mail Formular 1

Auch diese Seite sieht wirklich täuschend echt aus.

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.52.12

Was hier jetzt aber auffällt ist, das dass Formular keine Umlaute erkennt. Erst mit der Eingabe von einem „ue“ anstatt dem „ü“ lässt uns das Formular weiter zu nächsten Seite. Auf der Original Seite vom PayPal wäre der Umlaut kein Problem gewesen!

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.52.34

Paypal Phishing Mail Formular 2

Jetzt die Bankdaten. Dreister geht es fast nicht!

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.53.04

Paypal Phishing Mail Formular 3 KK Daten

Zu Guter letzt noch die vollständigen Kreditkarten Daten. Mit denen können Die Hacker dann sehr schnell und einfach Missbrauch betreiben. Dreister geht es nicht mehr! Ich habe die Formulare ausführlich getestet und man kann beliebige Daten eingeben. Den Hackern ist daran gelegen es Ihnen so einfach wie möglich zu machen an Ihre Daten zu kommen.

Um Ihnen am Ende auch noch ein gutes Gefühl zu vermitteln, werden Sie noch nett verabschiedet…

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.53.40

..und nun auch noch auf die Original Paypal Seite weitergeleitet!

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 17.53.52

Diese ist wiederum gut an der Webseiten Adresse zu erkennen

Bildschirmfoto 2015-06-19 um 20.48.43

Da hat sich jemand richtig Mühe gemacht an die Daten anderer heran zu kommen!

Was können Sie machen wenn Sie auf diese Seite reingefallen sind?

  • Nehmen Sie als erstes Kontakt mit Ihrer Bank oder Kreditkarten Gesellschaft auf und lassen Ihre Karte sperren.
  • Nehmen Sie mit PayPal Kontakt auf, melden den Vorfall und ändern Sie Ihr Passwort.
  • Achten Sie in Zukunft immer auf die Webseiten Adresse (auch URL genannt) zu der Sie Surfen und schauen Sie am besten vorher ob diese auch passt.
  • Gerne können Sie dann auch z.B. Google die Seite melden (https://www.google.com/safebrowsing/report_phish/?hl=de) damit keine anderen mehr drauf reinfallen.
J. BaltersVonJ. Balters

iPhone 6 oder 6 plus kostengünstig das Glas tauschen Reparaturanleitung

IMG_0013

notwendiges Zubehör

Dieser Beitrag zeigt Euch wie Ihr, bei euerm  iPhone 6 oder 6 plus, unter 30 € Einsatz  das iPhone 6 Glas tauschen könnt. An der Stelle gehe ich nicht darauf ein wie Ihr das Display vorsichtig ausbaut. Der Beitrag setzt ein ausgebautes und von allen Anbauteilen befreites, Display voraus. Alles was Ihr da für braucht ist ein neues Glas, einen mittleren Rahmen, Werkzeug, ein Kartenspiel und Gel-Sekundenkleber. Ihr bekommt z.B. den mittleren Rahmen ebay oder bei Amazon
Auch für das iPhone 6 Glas werdet Ihr bei ebay oder Amazon fündig. Ich habe ein Reparatur Set zusammen gestellt das könnt Ihr bei mir kaufen. Dann Braucht Ihr noch einen Reiniger um den Kleber vom Display zu entfernen. Diesen Reiniger bekommt Ihr auch bei z.B. bei ebay.


Meistens werden die im Set mit neuem Kleber und eine UV Taschenlampe angeboten.

IMG_0014

IMG_4573

defekte Display

    1. Als erstes müsst Ihr das Glas und das Display aufwärmen. Ihr könnt dazu einen Haushaltsüblichen Föhn benutzen oder eine Heißluftpistole.IMG_4600 Da ich sie habe benutze ich meine  Heizplatte.
      Hinweis: Bitte achtet da drauf das Ihr in keinem Fall das LCD zu sehr erhitzt. Ideal ist eine Temperatur um die 60 Grad Celsius!
      IMG_4574
    2. Nach dem Ihr das Display erhitzt habt empfehle ich den Rahmen an den Seiten aufzutrennen. Ich könnt sicherlich auch versuchen den Rahmen zu erhalten. Da aber diesmal Apple einen extrem guten Kleber, für den Rahmen verwendet hat, ist es so gut wie unmöglich den Rahm ohne Beschädigungen vom Glas zu trennen.IMG_4575IMG_4576
    3. Jetzt kommt das Kartenspiel zu Anwendung. Um das LCD so schonend wie Möglich vom Glas zu trennen eignen sich die Karten ideal. Als erste müsst Ihr eine Stelle finden bei der Ihr mit der Karte gut zwischen Glas und LCD kommt. Wie Ihr sieht gehe ich über die Seite, an der Stelle wo ich den Rahmen entfernt habe. Gut geht es auch von oben dort wo der Homebutton war. IMG_4578 IMG_4577
    4. Zwischendurch immer wieder aufwärmen.  Ich merkt recht schnell wenn der Kleber wieder härter wird und es schwerer ist die Karten weiter zu schieben.IMG_4579IMG_4580
    5. Bitte lasst Euch Zeit. Um so vorsichtiger Ihr vorgeht um so wahrscheinlicher ist das Ihr das Display auch nicht beschädigt. Sollte das Glas zu sehr gesplittert sein könnt Ihr auch mit einem kleinen Spachtel oder Messer vorsichtig die Teile ablösen. Hier müsst Ihr aber besonders vorsichtig sein das Ihr nicht die empfindliche Oberfläche des „Polarizer“ verkratzt. Der Polarizer ist eine separate Kunstoff Folie die auf dem LCD angebracht ist und wesentlich empfindlicher ist als das LCD Glas. Kratzer auf dem Polarizer sind später sichtbar und das ist dann nicht so schön. Solltet Ihr  dennoch den Polarizer zerstören schmeißt nicht gleich das ganze Display weg. Ihr könnt den in kürze bei mir Kaufen. Leider ist der nicht so leicht zu bekommen und muss im 100er Pack in China bestellt werden.
      Polarizer

      Polarizer

      IMG_4582IMG_4587

    6. Am Ende sollte Ihr dann das LCD freigelegt haben und es schaut in etwa wir auf meinem Bild aus.IMG_4583
    7. Jetzt würde ich in jedem Fall einen Funktionstest empfehlen um zu sehen ob noch alle Funktionen gehen. Bitte beachtet das alles noch gehen muss, Auch der Digitizer der für die Gesten zuständig ist! Am besten entsperrt Ihr das Display und schaut ob in allen Ecken Eure Eingaben erkannt werden.IMG_4586IMG_4584
    8. Jetzt geht es ans Reinigen. Ihr könnt den Reiniger mit der Zahnbürste oder mit einem Tuch auftragen. Dann den ein wenig einwirken lassen und den Kleber vorsichtig mit dem Fingernagel, einem Plastikschaber (ist bei den meisten Werkzeugsets dabei)  oder, wie ich, mit einer Klinge entfernen.
      Hinweiß: Der Umgang mit eine Metallklinge muss geübt werden. Ich empfehle Plastik oder den Fingernagel!IMG_4589IMG_0017IMG_4590IMG_4588
      Ich benutze die Abgebildeten Reinigungspads. Die sind aus den USA und hervorragend geeignet. Den Reiniger den Ihr bei ebay bekommt tut es aber auch.IMG_0015
   
  1. Zum Schluss das LCD im Alkohol und einem sauberen Tuch reinigen.  Solltet Ihr noch Klebereste haben dann erneut den Kleber Entferner verwenden und solange wiederholen bis das LCD restlos sauber ist.IMG_0009
  2. Am Ende geht es an das Zusammensetzen. Als erstes Klebt Ihr bitte den Rahmen auf die Glasscheibe. Einige Rahmen haben dafür doppelseitiges Klebeband vorgeklebt. Sollte das nicht der Fall sein kommt der Sekundenkleber zu Einsatz.  IMG_0013 IMG_0010
  3. Zu guter letzt legt Ihr das LCD ein. Achtet noch mal darauf das auch alles schön sauber ist. Das LCD müsst Ihr jetzt nicht noch extra verkleben. Ihr könnt es mit dem Metallschild das Ihr vorher abgebaut habt fixieren in dem Ihr die Seitenschrauben wieder rein schraubt.IMG_0011
  4. Der Nachteil dieser Methode ist das , bei ausgeschalteten Display, das ganze ein wenig ungewohnt ausschaut da der Kleber zwischen LCD und Glas fehlt. Sollte Euch das aber nicht stören könnt Ihr jetzt das Telefon wieder zusammenbauen.
    In einer weiteren Anleitung zeige ich Euch wie ihr das Display mit einem UV Kleber verkleben könnt.
J. BaltersVonJ. Balters

DHL PHISHING-MAIL im neuen Gewand

Es ist ja bekannt, dass sich die Internetkriminellen immer neue Tricks ausdenken um an Ihre Daten zu kommen. Heute erreichte uns eine neue Version der DHL Phishing-Mail. Das besondere an dieser Mail ist, dass Sie im Grunde keinen Inhalt hat sondern nur eine pdf als Anhang. Der Betreff verrät uns aber worum es da gehen soll „Auslieferung Ihrer Sendung 18451649714“, mit dem Absender „DHL Team“. Somit wird der Empfänger natürlich verleitet die pdf zu öffnen. Je nachdem welches Mail Programm verwendet wird, wird der Inhalt der pfd auch sofort angezeigt. Da es im Grunde nicht möglich ist einen Virus in einer pdf zu verstecken bedient man sich hier einer anderen Methode.

dhl Auslieferung Ihrer Sendung 18451649714

In der pdf ist ein Link eingebettet der zur Sendungsverfolgung führen soll um seine Sendung zu verfolgen. Klickt man diesen Link jetzt an landet man nicht bei dhl.de sondern auf der folgenden Seite:

http: // prever.com. co/H cnSEmRPBMV (bitte nicht dem Link folgen!)

Je nachdem wie die Seite aufgebaut ist werden dann entweder Daten abgefragt oder es wird versucht einen Virus / Trojaner zu installieren.

Damit Sie so eine Nachricht sofort erkennen können hier ein paar Hinweise die Ihnen helfen werden.

  • DHL sendet zwar auch Nachrichten zu Sendungsverfolgung aber nicht mit einer pdf im Anhang
  • der Absender der Nachricht heißt zwar „DHL Team“ aber wenn Sie sich den Absender mal genauer anschauen sehen Sie, dass die Nachricht in unserem Fall von keli@moebelmayer.de kommt. Die kommt natürlich nicht wirklich von  „moebelmayer“ aber der Absender hilft das die Nachricht nicht so leicht als Spam erkannt wird.
  • Der Text verrät auch ein Menge. Formulierungen wie „wir berichten“ oder „Auslieferung ist“ sind hakelig und passen nicht so ganz ins deutsche Schriftbild. Die Rechtschreibung wird zwar immer besser aber lässt immer noch zu Wünschen übrig.
  • Der wichtigste Hinweis ist der Link. Wie ja schon beschrieben führt er auf eine andere Seite.

Immerhin haben es die Kriminellen mit dieser Art von Nachricht geschafft, unserem Spam Filter zu entgehen. Sollten Sie solch eine Nachricht erhalten bitte sofort löschen. Am besten ohne Sie zu öffnen.

J. BaltersVonJ. Balters

Wie erfahre ich welchen Simlock mein iPhone hat?

Als iCracked zertifizierter Smartphone Reparateur bekomme ich hin und wieder Telefone auf den Tisch, bei denen nicht klar ist mit welchem Simlock Sie gesperrt sind. Viele Provider bieten nach einiger Zeit eine kostenlose Entsperrung an.

Wenn ich aber nicht weiß, weil ich z.B. ein gebrauchtes Telefon gekauft habe bei welchen Provider der Simlock gesetzt wurde ist es natürlich schwierig das Telefon zu entsperren.

Jetzt kann ich natürlich alle möglichen Provider ausprobieren und schauen ob es dort zu entsperren ist oder ich nehme einen speziellen Dienst zu Hilfe. Hierbei handelt sich es um die Seite www.imei.info.

http://www.imei.info

 

Bei www.imei.info handelt es sich um eine Seite, die sich darauf spezialisiert hat Ihnen alle wichtigen Informationen an die Hand zu geben die Sie für eine Simlockentsperrung benötigen. Denn wissen Sie den passenden Provider dann können Sie auch schauen ob das Telefon kostenlos zu Entsperren ist.

IMEI

Es klinkt zu gut um wahr zu sein. Einfach die IMEI in das Feld eingeben und Sie bekommen „kostenlos“ den Provider benannt.

Dem war natürlich nicht so. „Der Kostenlose Service ist zur Zeit leider nicht verfügbar“ heißt es.

Bildschirmfoto 2015-02-23 um 22.28.18

Also ran an die „paid version“. Wir haben das Experiment gewagt und 2.99$ investiert und ich muss sagen das Ergebnis hat auch uns überrascht!

Model: IPHONE 4S BLACK 16GB GSM-JPN
IMEI: 013XXXXXXXXXX
Serial Number: DNYXXXXXXXX*
Version: 8.1.3
Warranty Status: Out Of Warranty (No Coverage)
Warranty Days Remaining: 0
Estimated Purchase Date: 05/05/12
Registration Date: 05/06/12
ICCID: 898XXXXXXXXXX*
Mac Address: 4CBXXXXXXXX*
Bluetooth Mac Address: 4CBXXXXXXXX*
Unbrick: True
First Unbrick Date: 05/06/12
Last Unbrick Date: 05/06/12
Activation Policy ID: 22
Activation Policy Details: Japan SoftBank.
Next Tether Policy ID: 22
Next Tether Policy Details: Japan SoftBank.
Purchase Country: Japan
Sold To Name: SOFTBANK MOBILE. CORP
Carrier: Japan SoftBank.
Find My iPhone: OFF

*Die speziellen iPhone Daten haben haben wir mit „XXXX“ unkenntlich gemacht.

Jetzt wissen Sie bei welchem Provider das Telefon war. In unserem Fall bei „SoftBank“ aus Japan.

Auch ein Dienst zum Entsperren wird hier angeboten. Auf der Seite www.gsmunlocking.eu wird für verschiedene Provider der Entsperrdienst angeboten. Wir haben diesen Dienst in unserem Fall nicht ausprobiert, da der Service über 100$ kosten würde. Aber es gibt auch Anbieter da ist eine Entsperrung schon ab 19$ möglich.

Wie genau die beiden Dienste das machen entzieht sich unserer Kenntnis. Eins ist sicher. Irgendwie sind Sie in der Lage diese Informationen bei Apple abzufragen.

Call Now Button
1
Hallo,
wie können wir helfen?
Powered by